Motorschirme

Dudek Synthesis

Dudek Nucleon

Dudek Nuckleon Cabrio

Dudek Plasma

Dudek Hadron

'Moto NemoII

 

Gleitschirme

Dudek Plus-

Dudek Nemo 2

Dudek Optic

Dudek Colt

Dudek Freeway

Dudek Coden

Accessoires

Dudek Gurtzeuge

Dudek Bekleidung

Dudek Zubehoer

Speedflyer

 

Archiv

Dudek Gurtzeuge

Technische Daten               Farben/Galerie                  Download

   Plus: Intermediate Schirm LTF "1/2"

Dudek Plus

Ein moderner Basis-Intermediate Schirm 

Du hast deine Flugschulausbildung beendet und bist vertraut mit den Grundlagen des Fliegens. Du suchst einen Allrounder-Schirm, der dir Sicherheit und Leistung bietet, ohne dich zu überfordern; ein Schirm, mit dem du Erfahrungen im Thermik- und Streckenfliegen sammeln kannst (oder auch beim Motorschirmfliegen, wenn du magst). 

Bisher eher für Motorschirme der Extraklasse bekannt, ist der Plus der erste Dudek-Schirm, der neben der EN auch nach der LTF getestet und mit LTF 1-2 als Basis-Intermediate zertifiziert ist. Gleichzeitig ist der PLUS unser erster Berg- und Thermikschirm, der unter Verwendung modernster Entwicklungssoftware für Gleitschirme entworfen wurde. Während der Arbeiten haben wir besonderen Wert darauf gelegt, die beste Verbindung aus hoher Flugsicherheit und guter Steuerbarkeit mit tollen Flugleistungen und attraktivem Aussehen zu erreichen. 

Der PLUS ist das Ergebnis ein Anzahl von Prototypen unterschiedlicher Profile und Flügelformen. Jeder einzelne Version wurde sorgfältig im Hinblick auf Stabilität und Klappsicherheit bewertet. Das ausgewählte Profil wurde abschließend unter Verwendung von CFD Software (computational fluid dynamics) optimiert. 

Diese neuen Möglichkeiten in Verbindung mit den reichen Erfahrungen von Firmenchef Piotr Dudek haben einen Schirm entstehen lassen, dessen perfekt austarierte und stabile DOA (Dudek Optimized Airfoil) Kappe die Erwartungen von Piloten an einen Schirm dieser Klasse übertreffen dürfte. Der PLUS ist ein sicherer Schirm mit herausragender Leistung, einfachem Füll- und Startverhalten und dabei gleichermaßen gut für das Fliegen von der Winde sowie mit Rucksackmotor geeignet. 
Wir sind sicher, dass der PLUS einer der besten Schirme seiner Klasse ist. 

KONSTRUKTIVE MERKMALE 

Der Plus zeigt eine Kombination aus erprobten und innovativen Ideen, die Leistung und Komfort gleichermaßen steigern. 

Der PLUS wurde komplett nach dem CSG (Canopy Shape Guard) entworfen, einem aus mehreren Komponenten bestehendem System, dass in einer außerordentlich stabilen Schirmform resultiert, und das auf Dauer. 

Der PLUS weist eine elliptische Grundform mit leicht nach hinten gezogenen Flügelspitzen auf. Jede zweite Zelle ist zweigeteilt, wobei die Zellwände zusätzlich gestützt werden. Diese VSS (V-shaped Supports) genannte Konstruktion garantiert eine glatte Oberfläche und einen genauen Profilverlauf über die gesamte Spannweite, und das bei bester Lastverteilung mit möglichst wenigen Aufhängepunkten. 

RSS (Reinforcing Strap System) – stellt ein System zur Verstärkung der Gleitschirmunterseite dar, wodurch die gesamte Kappe stabilisiert wird. Die Aufhängepunkte sind durch laminiertes Tuch verstärkt, so dass die Kräfte in alle Richtungen gleichmäßig verteilt werden: nach oben durch die Zellwände; schräg durch das VSS-System sowie zur Seite durch das RSS-System. 

Die Druckverteilung in der Kappe wird durch OCD (Optimized Crossports Design) sichergestellt; einer Anzahl von speziell geformten und sorgfältig platzierten Öffnungen, die für eine gute Luftverteilung und ein schnelles Füllverhalten sorgen. In der Größe an die Zellwände angepasst wird eine störende Beeinflussung des Profils verhindert. Die Eintrittskante des PLUS ist geschlossen, wobei ihre exakte Form durch innenliegende Verstärkungen aus laminiertem Tuch erreicht wird. Die Zellöffnungen sind auf der Kappenunterseite nahe der Eintrittskante angeordnet. Dabei wurde die Position genau so gewählt, dass der Punkt des maximalen Staudruckes möglichst lange innerhalb der Öffnungen verbleibt. An einigen Stellen kommen zusätzliche U-Vents zum Einsatz; speziell geformte Öffnungen, um die Spannung der Eintrittskante im Normalflug zu erhalten und das Verhalten des Schirmes nach großen Einklappern zu verbessern. 

Beide Flügelenden bestehen aus mehreren komplett geschlossenen Stabilo-Zellen, deren Aufgabe es ist, den gesamten Flügel unter Spannung und damit im Geradeausflug richtungsstabil und in Kurven spurtreu zu halten. Die Stabilo-Zellen sind mit ACS (Auto Cleaning Slots) genannten Öffnungen versehen, um Sand und Schmutz entfernen zu können. 
Die Kombination aus modernem Design mit den besten verfügbaren Materialien stellt die Langlebigkeit des PLUS nachgewiesenermaßen sicher. Die Herkunft alle Materialchargen kann verfolgt werden; gleiches gilt für jeden einzelnen Schritt der Herstellung und Qualitätssicherung sowie aller daran Beteiligten. 

NEU! – Die Leinen des Beschleunigersystems sind perfekt an die neuen Tragegurte angepasst. Durch die verstärkete, fest gewebte Schnur gehört ein Dehnen und Ausfransen der Vergangenheit an. 

NEU! – Die Bremsschlaufen sind mit dem “Easy Keeper” genannten Haltesystem mit starken Noedym-Magneten versehen. Ein Wirbel verhindert das lästige Eintwisten der Steuerleinen. DCT (Double Comfort Toggle) schließlich ermöglicht eine einfache Anpassung der Bremsgriffe von harter zu weicher Charakteristik. 

GARANTIE & AEROCASCO! 

3 Jahre bzw. 300 Flugstunden, je nachdem, was zuerst erreicht wird. Verwendest du den PLUS auch zum Motorschirmfliegen, zählt jede dieser Flugstunden doppelt. 
Optional bieten wir dir auch unsere AeroCasco-Versicherung an, die für Schäden aufkommt, die durch den Eigentümer oder berechtigte Dritte entstanden sind. 

 

TECHNISCHE DATEN
 

Bezeichnung und Größe 22 24 26 28 30 32
Zertifikat LTF 1-2 1-2 1-2 1-2

1-2

1-2
Zellen 44 44 44 44 44 44
Fläche (m2) 22 24 26 28 30 32
Fläche projiziert (m2) 19,01 20,74 22,47 24,20 25,92 27,65
Spannweite ausgelegt 10,59 11,06 11,52 11,95 12,37 12,77
Spannweite projiziert 8,46 8,84 9,20 9,55 9,88 10,21
Streckung ausgel./projizi. 5,10/3,77 5,10/3,77 5,10/3,77 5,10/3,77 5,10/3,77 5,10/3,77
Minimale Sinkrate (m/s) Min 1,1
Trimm = 1,2
Max.2,0
Min 1,1
Trimm = 1,2
Max.2,0
Min 1,1
Trimm = 1,2
Max.2,0
Min 1,1
Trimm = 1,2
Max.2,0
Min 1,1
Trimm = 1,2
Max.2,0
 Min 1,1
Trimm = 1,2
Max.2,0
Speed (km/h) min = 23; trym = 37; max = 48 min = 23; trym = 37; max = 48 min = 23; trym = 37; max = 48 min = 23; trym = 37; max = 48 min = 23; trym = 37; max = 48  min = 23; trym = 37; max = 48
Max. Profiltiefe (cm) 235,95 246,45 256,51 266,20 275,52 284,57
Min.Profiltiefe ( cm ) 40,59 48,67 50,65 52,57 54,41 56,19
Max. Leinenlänge incl.Tragegurte (cm) 677,92 708,05 736,96 764,80 791,58 817,57
Leinenlänge gesamt (m) 371,33 387,84 403,67 418,92 433,59 447,83
Startgewicht (kg) 48-65 60-80 75-95 90-110 100-125 115-140
Schirmgewicht (kg) - - 6,0 6,3 6,7
Leinen Technora 1,2 & 1,3 & 1,5 & 1,8 & 2,3
Stoffbezeichnung SkyTex Evolution 40g/m2
SkyTex Classic 40g/m2 
SkyTex Hard 40g/m2 
SR Scrim, SR Laminate 180 g/m2

GALERIE

TECHNISCHE DETAILS