Motorschirme

Dudek Synthesis

Dudek Nucleon

Dudek Nuckleon Cabrio

Dudek Plasma

Dudek Hadron

'Moto NemoII

 

Gleitschirme

Dudek Plus-

Dudek Nemo 2

Dudek Optic

Dudek Colt

Dudek Freeway

Dudek Coden

Accessoires

Dudek Gurtzeuge

Dudek Bekleidung

Dudek Zubehoer

Speedflyer

 

Archiv

Dudek Gurtzeuge

Technische Daten             Farben/Galerie         

 

   Synthesis: Einsteiger - Reflexschirm
 




Synthesis ist ein Gleitschirm, der speziell für das Fliegen mit Antrieb entwickelt wurde.


Der einzige Gleitschirm mit Reflexprofil, der die EN-Zertifizierung in der C-Klasse bekommen hat und in Verbindung mit dem Antrieb Raptor R-120 in Deutschland zertifiziert ist.


Zielgruppe

Du fliegst bereits oder du bist dabei es zu lernen, aber eins ist dir schon jetzt klar: Du wirst mit Antrieb fliegen, weil es Freiheit bedeutet, überall starten zu können. Um die Freiheit auszukosten, brauchst du einen zuverlässigen, sicheren und wendigen Gleitschirm. Du willst schnell und sicher die dritte Dimension durchqueren, um viele schöne Orte zu erreichen und sie aus der Luft zu bewundern. 
Meistens fliegst du in der Freizeit um zu entspannen, doch wenn du an Wettbewerben teilnehmen willst, möchtest du von deinem Gleitschirm nicht eingeschränkt werden. 
Um dein Ziel zu erreichen brauchst du einen vielseitigen Gleitschirm.
Er muss: 

- bei niedriger Startgeschwindigkeit einfach zu starten sein
- mit Trimmern einen großen Geschwindigkeitsbereich abdecken und 
- eine sehr hohe Maximalgeschwindigkeit besitzen.

Und das Wichtigste:

- der Gleitschirm muss dir über seinen gesamten Geschwindigkeitsbereich die bestmögliche Sicherheit in Thermik und bei Turbulenzen bieten. 

Wenn du gerade deine Suche nach dem perfekten Schirm angefangen hast, bist du in diesem Moment fündig geworden. Der Synthesis weist alle oben beschriebenen Merkmale auf. Seine Konstruktion ist die Synthese aus den Vorteilen der Motorschirme und der Sanftheit der Gleitschirme zum freien Fliegen.

Nach den internationalen Erfolgen unserer Schirme „Action“ und „ReAction“ haben wir uns einer neuen Herausforderung gestellt. Unser Ziel war einen PPG Gleitschirm zu erschaffen, dessen Flugtechnik für jeden Piloten optimal geeignet ist. Wir nahmen uns vor, die Sicherheit und die positiven Flugeigenschaften der PPG Gleitschirme mit der Einfachheit des Startens klassischer Gleitschirme zu verbinden. Das gelungene Resultat unserer Arbeit heißt Synthesis.

Haupteigenschaften von Synthesis:

Synthesis ist ein Reflexprofilgleitschirm mit einer sehr hohen Maximalgeschwindigkeit (61km/h) und hoher Geschwindigkeit mit Trimmer 
(von 37 km/h bis 49 km/h). Er startet leicht und hat eine sehr hohe passive Sicherheit/Stabilität.

Konstruktionslösungen:

Beim Synthesis haben wir viele innovative Lösungen eingesetzt um folgende Ziele zu erreichen: 
- Verbesserung des Flugkomforts 
- Verbesserung der Flugeigenschaften
- Verbesserung der Steuerungseigenschaften.

Eine Gruppe von Lösungen mit der Abkürzung

 CSG (Canopy Shape Guard)

überwacht die drei Schlüsseleigenschaften:

1. Formt die Kappe so, dass sie mit Luft befüllt und unter aerodynamischem Einfluss stehend, die Idealform aufrechterhält. 
Das bedeutet das Ende der mit Luft überfüllten, ballonförmigen Gleitschirme.

2. Stabilisiert die Form des Gleitschirms während des Fluges und verhindert ein In-sich-Arbeiten der Kappe

3. Erhöht die Lebensdauer der Gleitschirme, da die Leinen nicht überlastet werden und das Tuch seine Form behält. 

Das CSG besteht aus vielen kleineren Untersystemen:

VSS (V-Shaped Supports): Ein Diagonalverstärker stützt die Rippen auf beiden Seiten (bei den meisten Gleitschirmen werden nur einseitige Verstärker eingesetzt).

RSS (Reinforcing Strap System): Wirkt sich verstärkend und stabilisierend auf die gesamte Gleitschirmkonstruktion aus.

OCD (Optimized Crossports Design): Verbesserte Crossports um Spannungslinien zu vermeiden.

CCS (Closed Dell Structure): Ein System geschlossener Zellen. Es verhindert das Austreten der Luft aus den Kammern, gleichzeitig erleichtert es das Befüllen der Kammer mit Luft. Das wiederum ermöglicht im Falle eines Frontstalls eine schnelle Rückkehr in die Ursprungsform. 

Der Canopy Shape Guard verstärkt hervorragend den Gleitschirm auf seiner gesamten Länge. Damit wird die Querarbeit des Schirms verhindert. Der einzige Nachteil ist das erhöhte Gewicht um ca.1 kg. Es wird mehr Stoff benötigt, die Arbeitszeit bei der Herstellung verlängert sich, dadurch sind diese Schirme etwas teurer als andere. Dafür bekommst du aber ein unvergleichbar qualitativ hochwertiges Produkt.

 

TECHNISCHE DATEN

Bezeichnung und Größe 25 27 29 31 34
Zertifikat EN C* C* C* C* C*
Zellen 50 50 50 50 50
Fläche (m2) 25 27 29 31 34
Fläche projiziert (m2) 21,46 23,17 24,89 26,61 29,18
Spannweite ausgelegt 11,29 11,73 12,16 12,57 13,17
Spannweite projiziert 9,01 9,36 9,70 10,03 10,50
Streckung ausgel./projizi. 5,10/3,78 5,10/3,78 5,10/3,78 5,10/3,78 5,10/3,78
Minimale Sinkrate (m/s) Min 1,2
Trimm = 1,4-2,2
Max.3,5
Min = 1,2
Trimm 1,4-2,2
Max.3,5
Min= 1,2
Trimm 1,4-2,2
Max.3,5
Min 1,2
Trimm = 1,4-2,2
Max.3,5
Min 1,2
Trimm = 1,4-2,2
Max.3,5
Speed (km/h) Min.= 23
Trimm37-49
Max.61
Min. = 23
Trimm37-49
Max.61
Min. = 23
Trimm37-49
Max.61
Min. = 23
Trimm37-49
Max.61
Min. = 23
Trimm37-49
Max.61
Max. Profiltiefe (cm) 273,91 284,65 295,00 305,00 319,43
Min.Profiltiefe ( cm ) 60,35 62,72 65,00 67,20 70,38
Max. Leinenlänge incl.Tragegurte (cm) 724,23 752,62 780,00 806,44 844,58
Leinenlänge gesamt (m) 412,25 428,42 444,00 459,05 480,76
Startgewicht (kg) 70-90 80-105 95-120 110-135** 135-165**
Schirmgewicht (kg) 5,7 6,7 7,2 7,6 8,2
Leinen Technora 1,2 & 1,3 & 1,5 & 1,8 & 2,3
Stoffbezeichnung SkyTex Evolution 45g/m2
SkyTex Classic 40g/m2 
SkyTex Hard 40g/m2 
SR Scrim, SR Laminate 180 g/m2 SkyTex Evolution 45g/m2